Wasserzeichen Altenzentrum St. Augustinus in Nordwalde

Unser Wohn- und Pflegekonzept

Spezialisiert in unterschiedlichen Wohnbereichen

Seit dem letzten Umbau in den Jahren 2009 -2011 können wir unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ein sehr differenziertes Wohn- und Pflegekonzept bieten:

In den Hausgemeinschaften

Die sechs neuen  Hausgemeinschaften mit insgesamt  66 Plätzen sind offen und großzügig gestaltet. In einer solchen Hausgemeinschaft haben Sie das  Erlebnis einer Wohnlandschaft:

  • mit unterschiedlichen Wohnzimmerbereichen und gemütlichen Ecken
  • mit dem Küchen- und Essbereich, in dem viel Gemeinschaft gelebt werden kann
  • mit offenen Flächen und Balkonen, auf denen sich barrierefrei bewegt werden kann

Auf den Wohnbereichen

Vielleicht bevorzugen Sie aber auch ein eher zurückgezogenes Leben. Oder Ihre Pflegesituation macht es erforderlich, dass Sie sich gegen ein Wohnen in einer Hausgemeinschaft entscheiden. Dann bietet es sich an, in einen unserer drei Wohnbereiche mit insgesamt 40 Plätzen einzuziehen.

Das eigene Zimmer

Die von Ihnen gewünschte und bestimmte Privatsphäre bietet Ihnen das eigene Zimmer – unabhängig davon, ob Sie in einer Hausgemeinschaft oder auf einem Wohnbereich leben.
Gerne können Sie Ihr Zimmer mit eigenen Möbeln ausstatten.
Ein barrierefreies und geräumiges Bad mit WC und Dusche ist selbstverständlich.
Großzügige Fenster bieten viel Ausblick in eine Umgebung, die von der Natur geprägt ist.

In einer Hausgemeinschaft, auf einem Wohnbereich oder in Ihrem Zimmer:

  • Sie können sicher sein, dass Sie nicht alleine sein müssen, wenn Sie es nicht möchten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten Sie Tag und Nacht entgegenkommend und qualifiziert.
  • Dabei steht für uns das Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ an oberster Stelle. Verbliebene Fähigkeiten werden erhalten und gefördert. Unverwechselbares Leben wird nicht eingeengt, sondern kann sich immer wieder neu entfalten.